Venedig.com - Zimmervermittlung für Venedig

Startseite      Freie Zimmer      A bis Z      Kunst-Kultur       Sonstiges     Fotos      Presse      Kontakt
4-Sterne Hotels      3-Sterne Hotels      2-Sterne-Hotels      1-Sterne Hotels      Appartements
  
  

Das *** Hotel Casa ai due Leoni in Venedig - Italien

Das "Ai Due Leoni", ist ein neues Gasthaus der ersten Kategorie gebaut
von einem antiken Venezianer im späten 500 Jahrhundert.

Die Lage ist ruhig und in der Nähe des Marktes von Saint Leonardo, nahe des Bahnhofs.

Wir bieten Ihnen einen jungen und tadellosen Service und einen schönen Garten.
Anschrift:
Hotel Casa ai due Leoni in Venedig - Italien
Cannaregio 565.
30100  Venedig
  
  
  
Die Zimmer
Unsere Zimmer sind benannt nach den größten venezianischen Malern:
Tintoretto, Tiepolo, Tiziano, Giorgine, Bellini und Canaletto.
Alle Zimmer sind gut möbliert und bieten jeden Komfort: TV, Telefon, Minibar, Safe,
Klimaanlage und natürlich mit eigenem Bad.
  
  
  
Lage / Anreise
Bahnankunft:
Wenn Sie mit der Bahn ankommen gehen Sie links aus dem Bahnhof raus
in die "Strada Nuova" bis zur Brücke "Guglie". 
Dort gehen Sie links bis zur Brücke "Crea".
Danach links zum "campiello S. Maria della Pazienza" Nr. 565
Ankunft mit Ihrem eigenen Auto:
Vom Parkplatz Tronchetto nehmen Sie am besten die Linie 82. Diese geht alle 10-12 Minuten. Wechseln Sie am Bahnhof auf die Linie 42 0der 52.

Vom Piazzale Roma
(Bus Terminal), mit der Linie 42 0der 52 bis zu Haltestelle "Tre Archi".
Von dort aus zur Brücke  "Crea".  Dann links bis zur Nr. 565 im "Campiello S. Maria della Pazienza"
  
  
  

Das Hotel Casa ai due Leoni im Stadtplan von Venedig

Navigation:

1. Verschieben Sie mit der Maus den Stadtplan.
2. Vergrößern oder Verkleinern Sie die Karte mit den PLUS bzw. MINUS Feldern
3. Schalten sie bei Bedarf auf die Satelliten Darstellung (Rechts oben im Bild)

  
  
  
Freie Zimmer

Zur Information der freien Zimmer: Hier klicken

  
  
  

Startseite     Freie Zimmer      Kontakt     TouriNet      Venedig.com  -  Spezialist für Venedig,  Juli  2015